Die Demonstrationen gehen weiter

Vergangenen Freitag wurden die ersten Entscheidungen in unserem Orga-Meeting gefällt. Nun ist es so weit, dass wir die erste Pressemitteilung veröffentlichen und die Städte Köln, Karlsruhe und Berlin als nächste Demonstrationsorte anpeilen.

Außerdem können wir nun offiziell bestätigen, dass der 25. Juli als Termin für die Veranstaltungen fest steht.

Auch auf das viele Feedback, das wir im Nachhinein bekommen haben, gehen wir ein. Da wir mit der “Demonstration für Jugendkultur” ein Motto gewählt haben das die Jugend als klares Ziel definiert hat, haben wir uns dazu entschlossen die nächste Demonstration unter dem Motto “Demonstration für Spielkultur” abzuhalten.

Verständlicherweise können wir auch “Independent Friday Night Game” nicht wieder verwenden, da der Name sehr speziell ist. Nun möchten wir unsere nächste Aktion am Samstag, den 25. Juli, als “Wir sind Gamer! Demonstration für Spielkultur” präsentieren.

Juni 29th, 2009 by Scorpion
Posted in Allgemein

22 Responses to “Die Demonstrationen gehen weiter”

  1. hope74 Says:

    Schön, dass es weitergeht!

    Würde nur noch empfehlen, diese Info an sämtliche Seiten zum Thema weiterzugeben, wie z.B. [url]http://stigma-videospiele.de/wordpress/ [/url] oder [url]www.ich-spiel-killerspiele.de[/url] oder [url]www.gamingisnotacrime.de[/url]

  2. Scorpion Says:

    Wir haben einen Presseverteiler. Also einen E-Mailverteiler der alle Seiten, Communities, Blogger und wichtigen Leute enthalten :)

  3. hope74 Says:

    Ok, ok – sorry für meine Nerverei… : (

  4. magic23 Says:

    Na dann hoffe ich mal, dass diesmal noch mehr da sind. Ich selbst bin da in den Flitterwochen. “Leider” schreib ich da jetzt nicht, denn da freue ich mich schon drauf.. ;)

    Aber bei den nächsten auf jeden Fall wieder am Start!

  5. magic23 Says:

    Doch noch ne Frage: Habt ihr das schon angemeldet? Ich frage nur, weil es mich wundert, dass die Stadt eine Demo an dem Wochenende termintechnisch erlaubt an dem “Das Fest” stattfindet. Also rein Polizeitechnisch sollten die doch Besetzungsprobleme bei sowas bekommen.

    Oder sie rechnen halt nur mit ein paar Hundert Demonstranten wie beim letzten Mal und meinen das ein paar Ordnungshüter ausreichen. Denke aber mal, dass dieses Mal weitaus mehr antanzen könnten..

  6. hope74 Says:

    Hey magic,

    schade, dass Du uns da nicht verstärken kannst – obwohl ich Dir das mit den Flitterwochen echt gönne!
    Hmm, mir fällt gerade etwas ein: bring doch Deine Frau einfach mit und macht Flitterwochen in Karlsruhe! ; )

  7. Scoti17 Says:

    das Fest wird sicher nochmal einige Leute extra herlocken
    und ich bin dabei da ich sowiso mit einigen Kumpels dann in Karlsruhe dort sein werde

  8. DerN8WaechterX.de Says:

    Vielleicht sieht man sich ja auch in KA, hier hocken auch paar vom Staff von uns rum. haben eure news mal bei http://cod-info.de gepostet.
    Weiter so.

  9. GreatMightyM Says:

    Kann man für Berlin Unterstützung leisten? Ich wäre dabei. : ))

  10. DVC*MadMetzi Says:

    Könnte sein das einige von uns in Köln anwesend sind. Wäre neues Pressematerial im Sinne von Bild und Text nicht angebracht?

  11. 2ti6x Says:

    supper, bis nen tag vorher auf ner schulung in bochum, und dann direkt wieder ab nach karlsruhe, um dann abends/nachts wieder in die heimat nach kreuznach zu fahren… pardey on!

  12. robbe Says:

    Ich find den Termin etwas ungünstig gelegt. Fast alle Bundesländer haben da Ferien und dementsprechend werden sehr viele die gerne zur Demo kommen würden, zu dem Zeitpunkt verreist sein. Ich leider auch

  13. Dirk Says:

    Spitze, jetzt wurde auch die Convention X-Treme abgesagt. :(
    Hoffe das bringt noch mehr Leute, die die LAN besuchen wollten, zu der Demo.

  14. Falke Says:

    Leider alles soweit weg, komme aus Raum Nürnberg :(.

  15. Jongie Says:

    @falke Ich auch! Hat mich aber nich daran gehindert nach Karlsruhe zu fahren! Mitfahrgelegenheit anyone? ;)

  16. LastGunman Says:

    Wie groß ist euer Presseverteiler denn überhaupt? Na ja, ich bleib bei euch ja am Ball…

    http://www.splashgames.de/php/aktuelles/news/22727/weitere_demos_gegen_spieleverbot

    http://lastgunman.wordpress.com/2009/06/30/demos-gegen-spieleverbot-es-geht-weiter/

  17. LastGunman Says:

    Da wäre noch etwas Öffentlichkeitsarbeit zu leisten:

    http://www.heise.de/newsticker/LAN-Party-wegen-Killerspielen-abgesagt–/meldung/141541

    Die Email des Bürgermeisters: Weigt@karlsdorf-neuthard.de

    La la la…

  18. finschii Says:

    schaut mal im Forum vorbei wegen fahrgemeinschaft :)

    Gruß

  19. Blaues Licht Says:

    Die Convention X-Treme 14 wurde wegen \"Killerspiel\"-Schwachsinn abgesagt!
    Ich hoffe auf ein zahlreiches Erscheinen in Karlsruhe!

  20. TheGhost Says:

    Kann leider an dieser Demo nicht teilnehmen obwohl die ich in Karlsruhe sehr gelungen fand, bin aber an dem tag unterwegs und werde mit meiner Kamera “schießen !”

  21. Fidi Says:

    Also ich finds eig recht gut gelegt, weil bawü und bayern ja noch keine Ferien hat..
    viele von uns aus Oberschwaben werden sicher auch dabei sein. Echt Lobenswert, dass sich etwas auf friedlicher art und weise tut, denn wenn man sich nicht dagegen stellt passiert auch nichts ;)
    lg

  22. Karli Says:

    Ich hab das schon im Brainstormblog geschrieben, aber vielleicht nochmal hier..damit es nicht untergeht:

    Bedenkt bitte eins. Ihr seid eine geballte Masse die brüllt. Und das kommt sehr..bedrohlich rüber.
    Mein Mann und ich waren bei der letzten Minidemo in der Karlsruher Innenstadt und als die große Gruppe zumeist schwarzgekleideter junger Männern auf uns zukam die auch noch laut brüllten..da wurde uns ganz anders..und wir sind keine alten Opas..ich bin 33..mein Mann geringfügig älter.
    Wir sind auch gegen ein Verbot, aber bedenkt bitte, wie ihr rüberkommen könntet. Macht das doch eher auf die lockere, lustige Tour.

    Das umgedichtete “Kann den Liebe Sünde sein” (im Brainstormblog) find ich persönlich witzig. Da kann man schmunzeln, wenn man es hört und hört vielleicht auch ganz genau hin…anstatt verschreckt zu flüchten, weil da ein Pulk brüllender Schwarzkittel angerollt kommt.

    Und redet mit den Leuten! Das letzte Mal in Karlsruhe hat der Organisator großspurig angekündigt, bevor man zu einem kleinen Fest weiterziehen wolle, sollten die Teilnehmer auf die Umstehenden zugehen. Was ist passiert? Nichts. Gar nichts. Alles stand in Grüppchen da (untereinander) und hat über die neuesten Spielstände geplaudert. Glanzleistung.

    Denkt mal drüber nach….imemr dran dneken, wie ihr nach außen wirkt. Wir haben uns nicht engschlossen, weil das ganze einfach zu bedrohlich wirkte.

Leave a Reply

Security Code: