Probleme mit Köln

Koeln_HohenzollernbrueckeLeider müssen wir über den Weg einer News bekannt geben, dass es aktuell Probleme bei der Organisation in Köln gibt.

Genauer gesagt ist das Team, das wir ursprünglich hatten, kurzfristig abgesprungen und kann nun leider nicht helfen die Veranstaltung in Köln zu managen.

Deshalb suchen wir jetzt kompetente Leute aus Köln, die die Zeit aufbringen können und wollen um eben uns dort zu helfen.

Ihr müsst keine Erfahrung in Demo-Organisation haben, lediglich den Willen (und die Zeit!) ein Zeichen im eSport und im Gaming zu setzen und eine Sache zu unterstützen die wirklich einen guten Charakter hat.

Wenn ihr Interesse habt schreibt eine kurze E-Mail an: norman.schlorke@gmx.de mit Kontaktdaten und einer kurzen Beschreibung zu euch und warum ihr perfekt für diesen Job geeignet wärt.

In Köln möchten wir keine Demonstration im klassischen Stil, wie in Berlin/Karlsruhe, durchführen. Die Stadt selbst setzt sich unglaublich viel für uns und diversen Themen in diesem Bereich ein und kann eine “Wir danken dir Köln!”-Aktion viel eher gebrauchen.
Die Art und Weise mit dem Thema “Neue Medien” und Computer-/Videospielen umzugehen ist beispielhaft in Köln und einige andere Städte in Deutschland sollten sich dort mal ein paar Sachen abgucken.

Juli 7th, 2009 by Scorpion
Posted in Allgemein

20 Responses to “Probleme mit Köln”

  1. Nomand Says:

    haben die News mal bei uns auch reingesetzt ;-)

    http://www.gamer-gegen-gewalt.com/include.php?path=news&contentid=930

    greetz

  2. JJDTE Says:

    Dann hoffen wir mal, dass da noch ein Team gefunden werden kann!

    http://tf2.de/news/comments.php?id=15529

    http://cstrike.de/comments.php?newsid=15529

    http://battlefield2.net/comment/comments.php?id=15529

  3. Deadly Whispers Says:

    Wir haben die news auch bei uns eingefügt, vielleicht hilft es ja.

    Wird es vielleicht irgentwann in Hamburg auch eine Demo geben?

    lg
    Deadly Whispers

  4. Slatter Says:

    Es ist vielleicht noch ganz interessant das es eine neue Petition für den Bundestag gibt.
    Ich fände es interessant zu sehen ob diese Petition wieder gekonnt ignoriert wird.
    Ich hoffe es werden viele unterschreiben.

    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?PHPSESSID=700b778665a9c8cb308bf3eb148efe11&action=petition;sa=details;petition=4958

  5. Deadly Whispers Says:

    Habe die E-mail adresse nun umgeändert, sry war mein fehler in der eile. Ich vermute mal das es in Hamburg keine Demos dieser Art geben wird, denn sonst hätte ich bestimmt eine Antwort darauf bekommen.
    lg
    deadly whispers

  6. 1UP Says:

    Habs mal an die Kölner Piraten weitergeleitet.

  7. uTurn Says:

    Ich weiss nicht ob man Köln nun wirklich danken muss. Köln muss sich derzeit für Spieler einsetzen weil sie mit der Gamescom viel Geld verdienen wollen und bereits viel Geld investiert haben um die Gamescom überhaupt nach Köln zu holen. Städten wie Leipzig sollte man danken das sie das Konzept Games Convention gewagt haben welches jetzt wo es so erfolgreich war von Köln mit fadenscheinigen Argumenten und mit Hilfe von “Subventionen” an den richtigen Stellen übernommen wurde.

    Würde Köln sich hier nicht für Spieler einsetzen würden sie sich doch ins eigene Fleisch schneiden also kein Grund der Stadt zu danken das sie ihre eigenen finanziellen Interessen vertritt sondern lieber für uns Spieler demonstrieren.

  8. ka Says:

    Macht doch im Forum der Petition mit nem Demo-Thema auf die Demos aufmerksam.
    Auch vielleicht an die Onlineportale von Gamestar, PcAction usw.wenden.

  9. Ascendor Says:

    uTurn: Köln ist schon lange vor der Gamescom, lange vor der Idee die Games Convention zu sich zu holen, ein kooperativer Partner was Computerspiele angeht.
    Als Medienstadt, wie sie sich sieht, ist liegt es einfach in ihrem Interesse, das medienproduzierende Gewerbe nicht zu vergraulen.

    Nicht umsonst haben in Köln unter anderem EA, Microsoft und Turtle Entertainment einen Sitz.

  10. Jongie Says:

    Hab im Forum der Petition jetzt mal ganz dezent auf ‘Wir sind gamer!’ hingewiesen… :D

  11. S3NS3MANN86 Says:

    Wenn sich ein Team findet bin ich auf jeden fall dabei. Ich würde darauf Wetten das wenn man Turtle von der bevorstehenden Demo informiert das auch sie kommen würden.

  12. ka Says:

    @Jongie: Sehr gut, ihr lauft sonst Gefahr, im Petitionsrummel völlig aus den Schlagzeilen zu verschwinden.
    Daher sollte man vielleicht auch ab und zu schauen, ob dein Thread noch auf der ersten Seite ist, wenn nicht eine Antwort reinsetzen, damit er als aktueller Thread wieder auf der ersten Seite angezeigt wird.
    Wie gesagt Zeitschriften oder so haben glaube ich noch nicht viel berichtet- wird wohl jetzt auch erst mal ein run auf die Petition stattfinden.

  13. N2ator Says:

    Anmeldung der Demo für Köln ist heute Raus ! Weiteres sicher bald auch offiziell.

    LG
    N2

  14. LastGunman Says:

    Jepp, Köln war schon immer dabei, wenn es um Computer und Spiele ging. Ich kann mich gut an die alten Amiga-Messen erinnern.

  15. Ascendor Says:

    Gutes Flugblatt, was man auf der Demo verteilen könnte:

    http://www.stigma-videospiele.de/Flugblatt.pdf

  16. ka Says:

    hey!! Erster Bericht vom ZDF!!!Und auch noch recht neutral verfasst. Zwar nur zur Petition, aber immerhin, vielleicht steigt so die Zahl der Mitzeichner jetzt wieder schneller!!
    Siehe
    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0,3672,7604770,00.html

  17. Bastian Birke Says:

    Ich werde auf jeden Fall versuchen, am Sa. zur Demo in Köln zu kommen…

    Ein paar Ideen für Transparentsprüche:

    Keine Spießernormen auf meinem Bildschirm!

    Freiheit statt Spielezensur!

    Wählt keine Spielekiller!
    (ok, der ist nicht original von mir…)

    Stoppt den Amoklauf der Zensur-Politiker!

    Simulierter “Mord” ist KEIN Mord!

    Vielleicht schreib ich auch noch einen Flyer, mal sehen, ob ich das noch hinkriege…

    Allerdings: den bisherigen Jugendschutz, insbesondere die Indizierungspraxis und die einzelnen Totalverbote sehe ich sehr wohl kritisch, wogegen ich mit den USK-Freigaben gut leben könnte, wenn denn bei USK-18 wirklich keine inhaltlichen Grenzen mehr gelten würden!

  18. woher Says:

    wir haben euren hilfe auruf für köln auf unsere homepage unter news gepackt als zitat.

    http://www.schmerzfrei-und-sinnlos.de/sus/viewtopic.php?t=2039

  19. Thomas Dlugaiczyk Says:

    Hallo, warum so kurzfristig und mitten in der Urlaubszeit? Das verpufft doch nur. September kurz vor der Wahl, nicht jetzt. Unsinn.
    Grüße TD

  20. Helge Says:

    Steht die Demo in Köln ?
    Wann und wo ?

    Transparentensprüche:

    “Wir sind (Computer-)Spieler und keine Straftäter!”

    “Erst waren es Bücher, dann der Rock´n´Roll und heute sollen Computerspiele verbrannt werden!”

    “Geschicklichkeit testen und andere zu besiegen in einem Spiel verursacht keine tote Menschen!”

    VLG
    Helge

Leave a Reply

Security Code: