Resümee und weiteres Vorgehen

Das IFNG-Team brauchte in den vergangenen Tagen ein wenig Zeit um erstmal die Eindrücke auf dem IFNG in Karlsruhe zu verarbeiten. Nun haben wir uns entschlossen die Aktion Jugendkultur fortzuführen.

Das friedliche Auftreten jeglicher Demonstrationsteilnehmer hat uns überzeugt von der positiven Seite unserer Demonstration (die negative Seite ist die viele Arbeit die dahinter steckt). Wir bedanken uns nochmals bei allen Helfern und freuen uns nochmals bekannt geben zu dürfen, dass wir das Informationsmaterial für die Aufklärung bei der letzten Aktion von der Seite stigma-videospiele.de übernommen haben.

In der Pressemitteilung vom 10. Juni haben wir bekanntgegeben, dass es weitere Projekte unsererseits geben wird, wir uns von so manch schlecht geschriebener Berichterstattung distanzieren, allen Helfern für die Unterstützung in Karlsruhe danken und weiter in Planung einer neuen Aktion sind.

Juni 10th, 2009 by Scorpion

Kurzzusammenfassung der Demo

Hallo liebe Leser,
ein anstrengender aber absolut erfolgreicher Tag liegt hinter uns.
Die Demo hat hervorragend funktioniert, und lief reibungslos und absolut friedlich ab.
Laut Polizeiangaben waren bei der Veranstaltung ca. 400 Demonstranten anwesend.

Wir danken:
allen Ordnern die uns unterstützt haben,
allen Vereinen, Organisationen und Firmen die uns geholfen haben,
und natürlich allen Teilnehmern für ihr Engagement und ihre Anwesenheit.

Wir hoffen dass die Resonanz in den Medien genauso positiv ist wie die von den Leuten mit denen wir unmittelbar Kontakt hatten.

Gruß,
das (ziehmlich geschaffte) Team des Independent Friday Night Games

Juni 5th, 2009 by Imrahil

Eine letzte News

Heute Abend ist es soweit!
Wir treffen uns um 17 Uhr auf dem Karlsruher Stephansplatz!

Unser letztes Meeting wurde gerade beendet und wir haben die letzten Kleinigkeiten geklärt.
Die Wettervorhersage sieht auch sehr gut aus.
Alle, die an der Demonstration teilnehmen wollen, bitten wir die Regeln für die Demonstration zu verinnerlichen.
Des weiteren hier noch einmal ein Appell:
Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, dass wir eine absolut friedliche Gemeinschaft von Gamern sind und genau so solltet Ihr euch auch verhalten!
Deshalb ist selbstredend jede Art von Gewalt zu unterlassen!
Es kann passieren, dass sich auch Leute unter uns mischen, die gegen unsere Sache sind. Dies müssen wir tolerieren, denn es ist eine öffentliche Demonstration und wir dürfen niemand der Veranstaltung verweisen. Solche Leute, sollten sie denn auftauchen, sind gepflegt zu ignorieren.
Ihr werdet vor Ort auch noch eine Einweisung erhalten, bei der die Regeln noch einmal verlesen werden.
Wir hoffen Ihr erscheint zahlreich und mit guter Laune, trotz des ernsten Themas!

Juni 5th, 2009 by magg0t